background

Unternehmen

Firmengeschichte

Boxline wurde 1986 in Mailand von den Brüdern Carlo und Sandro Milani gegründet, die bis heute im Vorstand sitzen. Ursprünglich eine Schifffahrtsagentur für den Vollcontainer-Linienverkehr , hat sich das Unternehmen zu einem Sammel- und Linienverkehrsunternehmen im Seeverkehrssektor entwickelt, das eine Reihe von Zielen bedient.

Mit der Übernahme von United Cargo Link, einem auf Importe aus Asien spezialisierten Konsolidierungsunternehmen, wurden wir 2002 zu Boxline UCL. Das Unternehmen begann seine Tätigkeit als globaler Konsolidierer und bot Sammelguttransporte von und nach Nord-, Mittel- und Südamerika, China, Fernost, Indien und Pakistan, dem Nahen Osten und Afrika an.

Image

Im Jahr 2008 begann das Unternehmen mit der Expansion nach Übersee und eröffnete ein Büro in Koper (Slowenien), einem strategischen Knotenpunkt für Dienstleistungen vom und zum Balkan und nach Mitteleuropa.

Mit dem weiteren Anstieg der Stückgutmengen in Italien und Slowenien entstanden fast jedes Jahr neue Stützpunkte : zunächst in Warschau (Polen), dann in Vilnius (Litauen) und später im Landesinneren in Budapest (Ungarn), Wien (Österreich) und Belgrad (Serbien) sowie Prag (Tschechische Republik).

Image

Philosophie

Mit einer europäischen Präsenz von 8 Büros hat sich Boxline UCL als einer der führenden europäischen Konsolidierer etabliert. Unsere 150 Mitarbeiter haben allein im Jahr 2018 mehr als 75.000 Sendungen mit einer Gesamtmenge von mehr als 350.000 CBM Sammelgut abgewickelt.

Als NVOCC-Betreiber wächst das Geschäft von Boxline UCL auch im Schienenverkehr von und nach China sowie in den Bereichen FCL und Air , die von unserer Zentrale in Mailand und in Übersee aus bedient werden. Unser Ziel ist es, wie immer, der Schifffahrtswelt neutrale Dienstleistungen zu bieten, auf die Sie sich immer verlassen kann.

Image

Network

Boxline UCL ist Gründungsmitglied des Cargo World Network (CWN ), dem großen globalen Netzwerk für LCL-Services, das die Hauptkonsolidierer in jedem Land zusammenbringt. CWN-Mitglieder bieten multinationalen Versendern einen globalen Sammelgutservice mit einem Netz von über 22.000 miteinander verbundenen Häfen auf einer Plattform über eine Organisation mit einer Kontaktstelle und einer Haftung des Transportunternehmens.

Image
preload